Jugendliche will Streit schlichten: Wird selbst geschlagen

Aschaffenburg (dpa/lby) - Weil sie einen Streit zwischen einem Mann und einer Frau schlichten wollte, ist in Aschaffenburg eine 16-Jährige selbst Gewaltopfer geworden. Ein 29-Jähriger, der sich am Hauptbahnhof eine Auseinandersetzung mit seiner Freundin lieferte, habe der Jugendlichen ins Gesicht geschlagen, teilte die Polizei am Montag mit.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ein Polizeifahrzeug mit Blaulicht auf dem Dach. Foto: Rolf Vennenbernd/Archiv
dpa Ein Polizeifahrzeug mit Blaulicht auf dem Dach. Foto: Rolf Vennenbernd/Archiv

Aschaffenburg (dpa/lby) - Weil sie einen Streit zwischen einem Mann und einer Frau schlichten wollte, ist in Aschaffenburg eine 16-Jährige selbst Gewaltopfer geworden. Ein 29-Jähriger, der sich am Hauptbahnhof eine Auseinandersetzung mit seiner Freundin lieferte, habe der Jugendlichen ins Gesicht geschlagen, teilte die Polizei am Montag mit. Der Mann verließ daraufhin den Bahnhofsbereich, konnte allerdings wenig später ausfindig gemacht werden. Gegen ihn wird nun wegen Körperverletzung ermittelt. Warum es zu dem Streit kam, ist nicht bekannt.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren