Jugendliche treffen sich: Polizei wird alarmiert

Eine Gruppe Jugendlicher ist in Lichtenfels durch mehrmalige Verstöße gegen das Infektionsschutzgesetz aufgefallen.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Ein Blaulicht an einer Polizeistreife.
Ein Blaulicht an einer Polizeistreife. © Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild
Lichtenfels

Die fünf Jugendlichen zwischen 13 und 18 Jahren hielten sich am Freitag an einer Skaterbahn auf, skateten aber nicht, wie ein Polizeisprecher am Samstag sagte. Ein Anrufer meldete das Treffen der Polizei. 

Nach Angaben der Beamten seien einige der Jugendlichen polizeibekannt, da sie sich schon mindestens ein Mal zuvor trafen und erwischt wurden. Die Jugendlichen seien nicht nur aus zwei Haushalten und verstießen damit gegen das Infektionsschutzgesetz. Bei einem 15-Jährigen fanden die Beamten zudem einen geringe Menge Marihuana. Die Eltern der Minderjährigen wurden informiert, die Polizei brachte die Jugendlichen zur Wache. Die vier Jungen und das Mädchen müssen mit einer Anzeige rechnen. 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen