Jörne Sprehe gewinnt Großen Preis in Offenburg

Offenburg(dpa/lsw) - Jörne Sprehe hat beim Offenburger Hallenreitturnier den Großen Preis gewonnen. Die 36-Jährige aus Fürth blieb am Sonntag mit ihrer 13-jährigen Stute Luna im Stechen des mit 37 500 Euro dotierten Weltranglistenspringens strafpunktfrei und absolvierte den Parcours in 34,08 Sekunden am schnellsten.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Jörne Sprehe. Foto: Friso Gentsch/Archiv
dpa Jörne Sprehe. Foto: Friso Gentsch/Archiv

Offenburg(dpa/lsw) - Jörne Sprehe hat beim Offenburger Hallenreitturnier den Großen Preis gewonnen. Die 36-Jährige aus Fürth blieb am Sonntag mit ihrer 13-jährigen Stute Luna im Stechen des mit 37 500 Euro dotierten Weltranglistenspringens strafpunktfrei und absolvierte den Parcours in 34,08 Sekunden am schnellsten. Deutlich dahinter wurde Team-Olympiasiegerin Penelope Leprevost aus Frankreich auf Vancouver Zweite (0/36,54). Rang drei sicherte sich der Schweizer Niklaus Rutschi auf Cardano (0/36,83 Sek.). Die Siegerin durfte mit einem Kleinwagen im Wert von 12 500 Euro die Heimreise antreten.

Am Samstag hatte Leprevost im Stechen das mit 25 000 Euro dotierte Weltranglistenspringen auf Casual Z gewonnen. Die Schweizer Geschwister Philipp Züger auf Castus und Annina Züger auf Chavannais belegten die Plätze zwei und drei.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren