Jahn Regensburg rechnet "mit Vollgas" von Hannover 96

Regensburg (dpa/lby) - Der SSV Jahn Regensburg hat Charalambos Makridis von Borussia Mönchengladbach verpflichtet. Der 23 Jahre alte Offensivspieler unterschrieb beim Fußball-Zweitligisten einen Vertrag über dreieinhalb Jahre bis Juni 2023.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Regensburg (dpa/lby) - Der SSV Jahn Regensburg hat Charalambos Makridis von Borussia Mönchengladbach verpflichtet. Der 23 Jahre alte Offensivspieler unterschrieb beim Fußball-Zweitligisten einen Vertrag über dreieinhalb Jahre bis Juni 2023. Der Flügelspieler war in Gladbach in der zweiten Mannschaft aktiv, verbuchte im DFB-Pokal beim Aus in Dortmund in der 2. Runde aber auch einen Profi-Einsatz. Makridis wird beim Start in die Rest-Rückrunde im Heimspiel gegen Hannover 96 am Dienstagabend (20.30 Uhr) noch nicht zum Einsatz kommen.

Der Jahn erwartet trotz der jüngsten Unruhe bei den Niedersachsen einen starken Auftritt der Gäste. "Die werden mit Vollgas antreten", meinte Trainer Mersad Selimbegovic. Die Hannoveraner hatten sich zuletzt von Sportdirektor Jan Schlaudraff getrennt. "Ich gehe davon aus, dass es sie zusammenschweißen kann", sagte Selimbegovic zum Wirbel beim in dieser Saison so enttäuschenden Absteiger. "Die wissen schon, dass sie den Ansprüchen hinterherlaufen."

Die Regensburger liegen als Tabellensiebter fünf Punkte vor Hannover 96. Selimbegovic muss im Heimspiel nur auf Andreas Geipl (Gelb-Rot) und Benedikt Gimber (5. Gelbe Karte) verzichten. Eine bis drei Änderungen werde es in seiner Aufstellung im Vergleich zur Phase vor der Winterpause geben, kündigte der Jahn-Coach am Montag an.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren