Inzwischen mehr als 10 000 Coronavirus-Infektionen in Bayern

München (dpa/lby) - Die Zahl der nachgewiesenen Corona-Infizierten in Bayern hat am Freitag die Marke von 10 000 überschritten. Inzwischen, Stand Freitagvormittag 10.00 Uhr, sind im Freistaat 10 180 Menschen positiv auf das Coronavirus Sars-CoV-2 getestet worden.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Undatierte elektronenmikroskopische Aufnahme, die vom U.S. National Institutes of Health im Februar 2020 zur Verfügung gestellt wurde, zeigt das Virus, das COVID-19 verursacht. Foto: Uncredited/NIAID-RML/via Ap/dpa/Archivbild
dpa Undatierte elektronenmikroskopische Aufnahme, die vom U.S. National Institutes of Health im Februar 2020 zur Verfügung gestellt wurde, zeigt das Virus, das COVID-19 verursacht. Foto: Uncredited/NIAID-RML/via Ap/dpa/Archivbild

München (dpa/lby) - Die Zahl der nachgewiesenen Corona-Infizierten in Bayern hat am Freitag die Marke von 10 000 überschritten. Inzwischen, Stand Freitagvormittag 10.00 Uhr, sind im Freistaat 10 180 Menschen positiv auf das Coronavirus Sars-CoV-2 getestet worden. Das verlautete aus Regierungskreisen unter Berufung auf die neuesten Zahlen des Landesamts für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL). Demnach sind bislang 59 infizierte Patienten in Bayern gestorben.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren