Instandhaltungswochenende: Sperrung Münchner Stammstrecke

München (dpa/lby) - Wegen Baumaßnahmen ist die Münchner Stammstrecke am Wochenende vom 15. bis 18.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Eine S-Bahn fährt aus einem Tunnel. Foto: Frank Leonhardt/dpa
dpa Eine S-Bahn fährt aus einem Tunnel. Foto: Frank Leonhardt/dpa

München (dpa/lby) - Wegen Baumaßnahmen ist die Münchner Stammstrecke am Wochenende vom 15. bis 18. Mai teilweise gesperrt. Während des turnusgemäßen Instandhaltungswochenendes fahren keine S-Bahnen durch den Tunnel zwischen Pasing und Ostbahnhof, teilte die Deutsche Bahn am Donnerstag mit. Stattdessen werden S-Bahnen ab der Haltestelle Ostbahnhof und Pasing oberirdisch umgeleitet, zwischen den beiden Haltestellen sollen Ersatzbusse eingesetzt werden.

Die Stammstrecke verläuft weitgehend unterirdisch durch die Münchner Innenstadt. Täglich fahren rund 1000 Züge auf der Route. Laut Bahn gibt es nirgendwo in Europa mehr Verkehr auf zwei Gleisen. Rund 840 000 Menschen nutzen die S-Bahn pro Werktag. Zur Entlastung des für Störungen anfälligen S-Bahn-Netzes wird in der Landeshauptstadt derzeit eine zweite Stammstrecke gebaut. Sie soll 2028 in Betrieb gehen und überwiegend durch einen neuen Tunnel verlaufen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren