In Staustufe: Polizei findet unbekannte Tote im Inn

Die Polizei in Rosenheim hat am Freitagvormittag die Leiche einer Frau aus dem Inn geborgen. Die Identität der Toten ist noch ungeklärt.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Die Polizei in Rosenheim hat am Freitagvormittag die Leiche einer Frau aus dem Inn geborgen. Die Identität der Toten ist noch ungeklärt.

Rosenheim - Bei der Reinigung der Rechen des Wasserkraftwerks an der Innstaustufe Feldkirchen haben Arbeiter am Freitag gegen 10.15 Uhr die Leiche einer Frau entdeckt. Das berichtet die Polizei. 

Die Beamten bitten nun um Hinweise aus der Bevölkerung. 

Tote in Staustufe: Polizei bittet um Hinweise

Laut Beschreibung soll die Frau zwischen 50 und 60 Jahren alt und etwa 1,60 Meter bis 1,70 Meter groß sein. Bekleidet war sie mit einem pinken Fleece-Pulli, dunkler Jeans und weißen Turnschuhen.

Wer den Ermittlern mit Angaben helfen kann oder eine Person vermisst, auf die die Beschreibung passt, wird gebeten, sich bei der Polizei Rosenheim 08031/2000 oder jeder anderen Polizei-Dienststelle zu melden.

Hinweise auf eine Fremdbeteiligung liegen bislang nicht vor.

Lesen Sie hier: Person in der Isar? – Suchaktion ohne Erfolg

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren