Im unterfränkischen Mainbernheim steht ein Weihnachtshaus zum Staunen

Ein üppig geschmücktes Haus mit mehreren Tausend Lichtern, weihnachtlichen Girlanden und Figuren können Besucher im unterfränkischen Mainbernheim bestaunen.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ein Glitzern und Funkeln, wohin man schaut: Die Hausbesitzer im unterfränkischen Mainbernheim brauchen jedes Jahr eine Woche, um ihr Anwesen auf die Weihnachtszeit vorzubereiten.
dpa 2 Ein Glitzern und Funkeln, wohin man schaut: Die Hausbesitzer im unterfränkischen Mainbernheim brauchen jedes Jahr eine Woche, um ihr Anwesen auf die Weihnachtszeit vorzubereiten.
Ein Glitzern und Funkeln, wohin man schaut: Die Hausbesitzer im unterfränkischen Mainbernheim brauchen jedes Jahr eine Woche, um ihr Anwesen auf die Weihnachtszeit vorzubereiten.
dpa 2 Ein Glitzern und Funkeln, wohin man schaut: Die Hausbesitzer im unterfränkischen Mainbernheim brauchen jedes Jahr eine Woche, um ihr Anwesen auf die Weihnachtszeit vorzubereiten.

Mainbernheim - Seit vielen Jahren verwandeln die Besitzer das Anwesen im Landkreis Kitzingen in der Vorweihnachtszeit in ein regelrechtes Weihnachtshaus. Jeden Tag, sobald in dem unterfränkischen Ort die Dämmerung hereinbricht, ist das beleuchtete Haus in seiner ganzen Pracht zu sehen.

Um das Gebäude zu schmücken, brauche es mehrere Wochen, heißt es. Noch bis zum Dreikönigstag soll das über die Region hinaus bekannte "Weihnachtshaus" zu bewundern sein.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren