ICE-Strecke Erfurt-Nürnberg wegen Bauarbeiten gesperrt

Erfurt (dpa/th) - Zugreisende zwischen Erfurt und Nürnberg müssen sich am Wochenende erneut auf längere Fahrzeiten einstellen. Der Ausbau der Bahnstrecke München-Berlin führt auf dem Abschnitt zwischen der Thüringer Landeshauptstadt und der Frankenmetropole wieder zu Umleitungen im Fernverkehr, wie die Deutsche Bahn mitteilte.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Erfurt (dpa/th) - Zugreisende zwischen Erfurt und Nürnberg müssen sich am Wochenende erneut auf längere Fahrzeiten einstellen. Der Ausbau der Bahnstrecke München-Berlin führt auf dem Abschnitt zwischen der Thüringer Landeshauptstadt und der Frankenmetropole wieder zu Umleitungen im Fernverkehr, wie die Deutsche Bahn mitteilte. Die Fahrzeit könne sich so um bis zu 100 Minuten verlängern. Zudem entfallen so Stopps der Fernverkehrszüge in Lichtenfels, Bamberg und Erlangen. Die Einschränkungen gelten von Freitag, 22.00 Uhr, bis Montag, 22.00 Uhr. Im gleichen Zeitraum werden aufgrund der Bauarbeiten alle Regionalzüge zwischen Bamberg und Lichtenfels durch Busse ersetzt.

Schon am vergangenen Wochenende war es wegen der Gleisarbeiten auf der Strecke zu Einschränkungen im Bahnverkehr gekommen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren