Hunde reißen Rehkitze

Zirndorf (dpa/lby) - Freilaufende Hunde haben in Mittelfranken drei Rehe gerissen. Dabei handelt es sich um zwei Rehkitze und eine Rehgeiß, wie das Polizeipräsidium Mittelfranken am Montag mitteilte.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Zirndorf (dpa/lby) - Freilaufende Hunde haben in Mittelfranken drei Rehe gerissen. Dabei handelt es sich um zwei Rehkitze und eine Rehgeiß, wie das Polizeipräsidium Mittelfranken am Montag mitteilte. In drei Fällen hätten Zeugen in Zirndorf (Landkreis Fürth) beobachtet, wie zwei Hunde die Tiere am Wiesengrund hetzten und töteten. Die Polizei geht davon aus, dass der braune Magyar Vizsla und der Terrier aus der näheren Region stammen und regelmäßig gemeinsam unterwegs sind. Die Ermittler suchen jetzt nach den Hunden und ihren Haltern und bitten Zeugen dabei um Hilfe.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren