Hund in Regensburg vermutlich vergiftet

Regensburg (dpa/lby) - Ein Hund ist in Regensburg vermutlich nach einer Vergiftung gestorben. Laut Angaben der Polizei vom Mittwoch war die Hundebesitzerin am Samstagvormittag mit ihrem Hund an der Donau unterwegs.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ein Streifenwagen der Polizei hat das Blaulicht eingeschaltet. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild
dpa Ein Streifenwagen der Polizei hat das Blaulicht eingeschaltet. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Regensburg (dpa/lby) - Ein Hund ist in Regensburg vermutlich nach einer Vergiftung gestorben. Laut Angaben der Polizei vom Mittwoch war die Hundebesitzerin am Samstagvormittag mit ihrem Hund an der Donau unterwegs. Auf dem Weg nach Hause verschlechterte sich der Zustand des Tieres plötzlich, der Hund starb schließlich. Ein Tierarzt gab an, dass der Hund womöglich vergiftet wurde.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren