Hrgota trifft doppelt: Fürth mit Remis gegen Haching

Fürth (dpa/lby) - Stürmer Branimir Hrgota hat die SpVgg Greuther Fürth in einem Testspiel gegen den Fußball-Drittligisten SpVgg Unterhaching vor einer Niederlage bewahrt. Der Neuzugang von Eintracht Frankfurt erzielte beim 2:2 (1:1) am Donnerstag in der 43.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Branimir Hrgota. Foto: Guido Kirchner/Archivbild
dpa Branimir Hrgota. Foto: Guido Kirchner/Archivbild

Fürth (dpa/lby) - Stürmer Branimir Hrgota hat die SpVgg Greuther Fürth in einem Testspiel gegen den Fußball-Drittligisten SpVgg Unterhaching vor einer Niederlage bewahrt. Der Neuzugang von Eintracht Frankfurt erzielte beim 2:2 (1:1) am Donnerstag in der 43. und der 89. Minute jeweils den Ausgleich für den Zweitligisten. Dominik Stroh-Engel (28.) und Felix Schröter (54.) hatten für die Hachinger getroffen.

In einem zweiten Test am Nachmittag gegen die Würzburger Kickers bot Fürths Trainer Stefan Leitl ein neue Startelf auf. Auch diesmal spielte sein Team gegen den Drittligisten 2:2 (2:1). Vor rund 350 Fans trafen Benedikt Zahn (44. Minute) und Gastspieler Petrus Shitembi (45.) für den fränkischen Zweitligisten. Patrick Breitkreuz (2.) und Hendrik Hansen (73.) waren bei den Würzburgern erfolgreich.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren