Horror-Unfall auf der A73: Eine Tote, drei Schwerverletzte

Tödlicher Unfall in Oberfranken: Auf der A73 bei Zapfendorf ist ein 19-Jähriger mit seinem Auto von der Fahrbahn abgekommen und gegen eine Betonwand geprallt. Seine Beifahrerin starb später im Krankenhaus, drei weitere wurden schwer verletzt.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Auf der A73 ist es zu einem tödlichen Unfall gekommen. (Symbolbild)
Monika Skolimowska/ZB/dpa Auf der A73 ist es zu einem tödlichen Unfall gekommen. (Symbolbild)

Zapfendorf - Bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 73 in Oberfranken ist eine Frau gestorben. Drei weitere Menschen seien schwer verletzt worden, teilte die Polizei am Montag mit. Der Wagen des 19-jährigen Fahrers war in der Nacht aus bisher ungeklärten Gründen zwischen Breitengüßbach-Nord und Zapfendorf in Richtung Suhl von der Fahrbahn abgekommen und gegen eine Betonwand gefahren, wie ein Polizeisprecher sagte. Nähere Angaben zu den Unfallopfern machte er nicht.

Der linke Fahrstreifen konnte trotz des Unfalls offen bleiben. Die 32-jährige Mitfahrerin starb in der Nacht im Krankenhaus.

Lesen Sie auch: Nach Tat in Passau - Haftbefehl gegen 26-Jährigen

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren