Horror-Crash: 18-Jähriger übersieht Gegenverkehr

Ein 18-jähriger Autofahrer will zwei vorausfahrende Autos überholen. Es kommt zum Frontalcrash mit einem entgegenkommenden Auto. Dessen Fahrer (81) stirbt, der 18-Jährige und seine Beifahrerin werden schwer verletzt.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Ein Toter und zwei Schwerverletzte - so lautet die schreckliche Bilanz eines Unfalls bei Vilsbiburg.
fib/ sobo 22 Ein Toter und zwei Schwerverletzte - so lautet die schreckliche Bilanz eines Unfalls bei Vilsbiburg.
Ein Toter und zwei Schwerverletzte - so lautet die schreckliche Bilanz eines Unfalls bei Vilsbiburg.
fib/ sobo 22 Ein Toter und zwei Schwerverletzte - so lautet die schreckliche Bilanz eines Unfalls bei Vilsbiburg.
Ein Toter und zwei Schwerverletzte - so lautet die schreckliche Bilanz eines Unfalls bei Vilsbiburg.
fib/ sobo 22 Ein Toter und zwei Schwerverletzte - so lautet die schreckliche Bilanz eines Unfalls bei Vilsbiburg.
Ein Toter und zwei Schwerverletzte - so lautet die schreckliche Bilanz eines Unfalls bei Vilsbiburg.
fib/ sobo 22 Ein Toter und zwei Schwerverletzte - so lautet die schreckliche Bilanz eines Unfalls bei Vilsbiburg.
Ein Toter und zwei Schwerverletzte - so lautet die schreckliche Bilanz eines Unfalls bei Vilsbiburg.
fib/ sobo 22 Ein Toter und zwei Schwerverletzte - so lautet die schreckliche Bilanz eines Unfalls bei Vilsbiburg.
Ein Toter und zwei Schwerverletzte - so lautet die schreckliche Bilanz eines Unfalls bei Vilsbiburg.
fib/ sobo 22 Ein Toter und zwei Schwerverletzte - so lautet die schreckliche Bilanz eines Unfalls bei Vilsbiburg.
Ein Toter und zwei Schwerverletzte - so lautet die schreckliche Bilanz eines Unfalls bei Vilsbiburg.
fib/ sobo 22 Ein Toter und zwei Schwerverletzte - so lautet die schreckliche Bilanz eines Unfalls bei Vilsbiburg.
Ein Toter und zwei Schwerverletzte - so lautet die schreckliche Bilanz eines Unfalls bei Vilsbiburg.
fib/ sobo 22 Ein Toter und zwei Schwerverletzte - so lautet die schreckliche Bilanz eines Unfalls bei Vilsbiburg.
Ein Toter und zwei Schwerverletzte - so lautet die schreckliche Bilanz eines Unfalls bei Vilsbiburg.
fib/ sobo 22 Ein Toter und zwei Schwerverletzte - so lautet die schreckliche Bilanz eines Unfalls bei Vilsbiburg.
Ein Toter und zwei Schwerverletzte - so lautet die schreckliche Bilanz eines Unfalls bei Vilsbiburg.
fib/ sobo 22 Ein Toter und zwei Schwerverletzte - so lautet die schreckliche Bilanz eines Unfalls bei Vilsbiburg.
Ein Toter und zwei Schwerverletzte - so lautet die schreckliche Bilanz eines Unfalls bei Vilsbiburg.
fib/ sobo 22 Ein Toter und zwei Schwerverletzte - so lautet die schreckliche Bilanz eines Unfalls bei Vilsbiburg.
Ein Toter und zwei Schwerverletzte - so lautet die schreckliche Bilanz eines Unfalls bei Vilsbiburg.
fib/ sobo 22 Ein Toter und zwei Schwerverletzte - so lautet die schreckliche Bilanz eines Unfalls bei Vilsbiburg.
Ein Toter und zwei Schwerverletzte - so lautet die schreckliche Bilanz eines Unfalls bei Vilsbiburg.
fib/ sobo 22 Ein Toter und zwei Schwerverletzte - so lautet die schreckliche Bilanz eines Unfalls bei Vilsbiburg.
Ein Toter und zwei Schwerverletzte - so lautet die schreckliche Bilanz eines Unfalls bei Vilsbiburg.
fib/ sobo 22 Ein Toter und zwei Schwerverletzte - so lautet die schreckliche Bilanz eines Unfalls bei Vilsbiburg.
Ein Toter und zwei Schwerverletzte - so lautet die schreckliche Bilanz eines Unfalls bei Vilsbiburg.
fib/ sobo 22 Ein Toter und zwei Schwerverletzte - so lautet die schreckliche Bilanz eines Unfalls bei Vilsbiburg.
Ein Toter und zwei Schwerverletzte - so lautet die schreckliche Bilanz eines Unfalls bei Vilsbiburg.
fib/ sobo 22 Ein Toter und zwei Schwerverletzte - so lautet die schreckliche Bilanz eines Unfalls bei Vilsbiburg.
Ein Toter und zwei Schwerverletzte - so lautet die schreckliche Bilanz eines Unfalls bei Vilsbiburg.
fib/ sobo 22 Ein Toter und zwei Schwerverletzte - so lautet die schreckliche Bilanz eines Unfalls bei Vilsbiburg.
Ein Toter und zwei Schwerverletzte - so lautet die schreckliche Bilanz eines Unfalls bei Vilsbiburg.
fib/ sobo 22 Ein Toter und zwei Schwerverletzte - so lautet die schreckliche Bilanz eines Unfalls bei Vilsbiburg.
Ein Toter und zwei Schwerverletzte - so lautet die schreckliche Bilanz eines Unfalls bei Vilsbiburg.
fib/ sobo 22 Ein Toter und zwei Schwerverletzte - so lautet die schreckliche Bilanz eines Unfalls bei Vilsbiburg.
Ein Toter und zwei Schwerverletzte - so lautet die schreckliche Bilanz eines Unfalls bei Vilsbiburg.
fib/ sobo 22 Ein Toter und zwei Schwerverletzte - so lautet die schreckliche Bilanz eines Unfalls bei Vilsbiburg.
Ein Toter und zwei Schwerverletzte - so lautet die schreckliche Bilanz eines Unfalls bei Vilsbiburg.
fib/ sobo 22 Ein Toter und zwei Schwerverletzte - so lautet die schreckliche Bilanz eines Unfalls bei Vilsbiburg.
Ein Toter und zwei Schwerverletzte - so lautet die schreckliche Bilanz eines Unfalls bei Vilsbiburg.
fib/ sobo 22 Ein Toter und zwei Schwerverletzte - so lautet die schreckliche Bilanz eines Unfalls bei Vilsbiburg.

VILSBIBURG - Beim Überholen hat ein Autofahrer am Mittwoch auf der Kreisstraße 5 zwischen Vilsbiburg und dem Ortsteil Frauensattling ein entgegenkommendes Auto übersehen. Die beiden Fahrzeuge prallten frontal gegeneinander.

Gegen 17 Uhr wollte ein 18-jähriger Vilsbiburger wollte mit seinem VW zwei vorausfahrende Autos überholen. Dabei übersah er einen entgegenkommenden Vilsbiburger (81), der mit einem Anhänger unterwegs war.

Bei dem frontalen Zusammenstoß wurden beide Fahrer in ihren Auto eingeklemmt. Sie konnten erst nach längerer Zeit mit Hilfe von schwerem Gerät von Einsatzkräften der Feuerwehr befreit werden. Lediglich die Beifahrerin des jungen Mannes hatten die Ersthelfer aus dem Fahrzeug befreien können.

Der Anhänger des 81-Jährigen wurde durch die Wucht des Zusammenstoßes von der Anhängerkupplung gerissen und kam quer zur Fahrbahn zum Stehen. Trotz intensivster Bemühungen der anwesenden Notärzte verstarb der 81-Jährige noch an der Unfallstelle.

Der 18-jährige Fahrer des überholenden Autos und seine 16-jährige Beifahrerin wurden mit Rettungshubschraubern in umliegende Krankenhäuser gebracht. Von Polizeihubschraubern aus wurden Lichtbilder zur Beweismittelsicherung gefertigt.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurden die beiden völlig beschädigten Fahrzeuge sichergestellt und ein Gutachter mit der Erstellung eines unfallanalytischen Gutachten beauftragt. Dieser nahm noch vor Ort seine Arbeit auf.

Die Unfallstelle war über mehrere Stunden gesperrt; von der Feuerwehr wurde eine Umleitung errichtet. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf circa 20.000 Euro.

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren