Hoher Schaden bei Brand eines Mehrfamilienhauses

Ochsenfurt (dpa/lby) - Bei einem Brand eines Mehrfamilienhauses in Unterfranken ist ein hoher Schaden entstanden. Verletzt wurde nach Angaben der Polizei niemand.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Ein Löschfahrzeug mit eingeschaltetem Blaulicht ist zu sehen. Foto: Daniel Bockwoldt/Archiv
dpa Ein Löschfahrzeug mit eingeschaltetem Blaulicht ist zu sehen. Foto: Daniel Bockwoldt/Archiv

Ochsenfurt (dpa/lby) - Bei einem Brand eines Mehrfamilienhauses in Unterfranken ist ein hoher Schaden entstanden. Verletzt wurde nach Angaben der Polizei niemand. Das Feuer brach am Freitagmorgen in der Altstadt von Ochsenfurt (Landkreis Würzburg) im Dachstuhl eines Mehrfamilienhauses aus. Wie die Polizei mitteilte, war der Dachstuhl vollständig in Brand und zum Teil eingestürzt, als die Beamten eintrafen. Mehrere Einsatztrupps der Feuerwehr seien bereits vor Ort gewesen. Für die Dauer der Löscharbeiten musste die Altstadt komplett gesperrt werden. Es gelang den Angaben zufolge, alle Bewohner des Gebäudes und des Nachbarhauses rechtzeitig zu evakuieren. Die Polizei schätzte den Schaden auf einen sechsstelligen Betrag, das Gebäude sei nicht mehr bewohnbar.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren