Hoher Schaden bei Brand am Ammersee

Herrsching (dpy/lby) - Beim Brand eines Einfamilienhauses am Donnerstagmorgen im oberbayerischen Herrsching am Ammersee ist ein geschätzter Schaden in Höhe von rund 700 000 Euro entstanden. Nach Polizeiangaben brach das Feuer im Dachgeschoss aus.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa/Archivbild
dpa Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa/Archivbild

Herrsching (dpy/lby) - Beim Brand eines Einfamilienhauses am Donnerstagmorgen im oberbayerischen Herrsching am Ammersee ist ein geschätzter Schaden in Höhe von rund 700 000 Euro entstanden. Nach Polizeiangaben brach das Feuer im Dachgeschoss aus. Die 89 Jahre alte Bewohnerin wurde durch Rauchmelder auf den Brand aufmerksam und verständigte die Feuerwehr. Die Frau blieb unverletzt. Trotz des schnellen Eingreifens der Rettungskräfte wurde das ganze Haus in Mitleidenschaft gezogen. Möglicherweise könne ein technischer Defekt den Brand ausgelöst haben, hieß es.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren