Historiker Götz Aly erhält Geschwister-Scholl-Preis

München (dpa/lby) - Der Historiker und Autor Götz Aly wird heute (19.00 Uhr) in München mit dem Geschwister-Scholl-Preis ausgezeichnet. Aly wird für sein jüngstes Buch "Europa gegen die Juden.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Der Historiker und Politikwissenschaftler Götz Aly schaut in die Kamera. Foto: Sophia Kembowski/Archiv
dpa Der Historiker und Politikwissenschaftler Götz Aly schaut in die Kamera. Foto: Sophia Kembowski/Archiv

München (dpa/lby) - Der Historiker und Autor Götz Aly wird heute (19.00 Uhr) in München mit dem Geschwister-Scholl-Preis ausgezeichnet. Aly wird für sein jüngstes Buch "Europa gegen die Juden. 1880 - 1945" geehrt, in dem er über die Bedingungen und Ursachen des Holocaust schreibt. Der Landesverband Bayern im Börsenverein des Deutschen Buchhandels und die Landeshauptstadt München verleihen dem 71-Jährigen den mit 10 000 Euro dotierten Preis in der großen Aula der Ludwig-Maximilians-Universität.

Der Preis erinnert an Sophie und Hans Scholl, die während der Nazi-Zeit der studentischen Widerstandsgruppe "Weiße Rose" in München angehörten und später von den Nationalsozialisten ermordet wurden.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren