Heyder kehrt als Nachwuchschef zu Brose Bamberg zurück

Bamberg (dpa/lby) - Der langjährige Geschäftsführer Wolfgang Heyder wird bei Brose Bamberg neuer Nachwuchskoordinator. Wie der Basketball-Bundesligist am Freitag mitteilte, kümmert sich der 63-Jährige damit künftig um das sportliche Gesamtkonzept, die Koordination der Kooperationsvereine und die Suche nach Nachwuchstalenten.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Wolfgang Heyder. Foto: picture alliance / dpa/Archivbild
dpa Wolfgang Heyder. Foto: picture alliance / dpa/Archivbild

Bamberg (dpa/lby) - Der langjährige Geschäftsführer Wolfgang Heyder wird bei Brose Bamberg neuer Nachwuchskoordinator. Wie der Basketball-Bundesligist am Freitag mitteilte, kümmert sich der 63-Jährige damit künftig um das sportliche Gesamtkonzept, die Koordination der Kooperationsvereine und die Suche nach Nachwuchstalenten.

Heyder war von 1999 bis 2014 Geschäftsführer der Bamberger. Nach der Saison 2013/14 trat er als Geschäftsführer zurück, blieb aber bis zum November 2014 Leiter des Nachwuchsprogramms.

"Ich freue mich auf die kommenden Aufgaben. Es ist wichtig, dass das Bamberger Nachwuchsprogramm wieder auf die Beine kommt", erklärte Heyder. Geschäftsführer Philipp Galewski meinte: "Mit Wolfgang Heyder besetzen wir in unserer Nachwuchsabteilung eine Schlüsselposition, um das gesamte Programm wieder zu einem landesweiten Aushängeschild zu entwickeln. Er hat sich in seiner gesamten Zeit beim Bamberger Basketball und darüber hinaus immer für die Jugend stark gemacht."

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren