Hess wird Generaldirektor am Germanischen Nationalmuseum

Nürnberg (dpa/lby) - Das Germanische Nationalmuseum in Nürnberg (GNM) hat einen neuen Generaldirektor. Der 55-jährige Kunsthistoriker Daniel Hess folgt vom 1.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Nürnberg (dpa/lby) - Das Germanische Nationalmuseum in Nürnberg (GNM) hat einen neuen Generaldirektor. Der 55-jährige Kunsthistoriker Daniel Hess folgt vom 1. Juli 2019 an auf den langjährigen Generaldirektor Professor Ulrich Großmann, der in den Ruhestand geht. Hess wird gleichzeitig an den neu geschaffenen Lehrstuhl für Museumsforschung und Kulturgeschichte der Universität Erlangen-Nürnberg berufen. Hess war seit 1998 am GNM Leiter zweier Sammlungen und seit 2009 erster Stellvertreter des Generaldirektors und Mitglied der Generaldirektion.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren