Hauptmarkt wird zum Öko-Mekka

Bioerlebnistage: Zwei Tage lang dreht sich in Nürnbergs guter Stube alles um ökologische Lebensmittel, Kosmetik und Mode.
| Abendzeitung
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Sorgt bei den Bio-Erlebnistagen für angenehme Unterhaltung: Moderatorin, Stepptänzerin und Sängerin Julia Kempken.
abendzeitung Sorgt bei den Bio-Erlebnistagen für angenehme Unterhaltung: Moderatorin, Stepptänzerin und Sängerin Julia Kempken.

Bioerlebnistage: Zwei Tage lang dreht sich in Nürnbergs guter Stube alles um ökologische Lebensmittel, Kosmetik und Mode.

Bio boomt - und das nicht erst seit gestern. Die Stadt Nürnberg hat sich das ehrgeizige Ziel auf die Fahnen geschrieben Deutschlands erste Biomodell-Stadt zu werden. Der erste Schritt ist jetzt mit den Bioerlebnistagen auf dem Hauptmarkt gemacht. Von Freitag bis Samstag können dort die Besucher sich wieder durch ökologische Spezialitäten-Stände schlemmen oder den Edel-Köchen der Region bei ihren Koch-Shows über die Schultern schauen. Attraktionen für Kinder an beiden Tagen: Bungee-Trampolin, Hüpfburg, Basteln mit Naturmaterialien, Brötchen backen mit der Hofpfisterei, Kräutergarten, Filzen, Seifen machen und vieles mehr. Durch das Programm führen Ädda Böhm, Stepptanz-Queen Julia Kempken und Herwig Danzer von den Möbelmachern .

Das Programm am Freitag

10:30 Frühschoppen mit Frank Wuppingers Orchester Europa: Swing

11:00 Eröffnung durch Nürnbergs Umweltreferent Peter Pluschke

11:15 Kochschau mit Stefan Rottner (Gasthaus Rottner) und Ex-Landrätin Gabriele Pauli

12:05 Frank Wuppingers Orchester Europa

12:30 Kochschau mit Sternekoch Fabian Feldmann, Gastronomique Heroldsberg, und Wirtschafts-Staatssekretärin Dagmar Wöhrl

13:15 Interview mit Biobäcker Karlheinz Imhof

13:30 Gitarrenswing mit Frank Wuppingers Orchester Europa

14:00 Bio-Kosmetik – was ist der Unterschied? Mit Georgia Glatz, Ciara BioKosmetik

14:45 Kochschau mit Christian Wonka (Restaurant Wonka)

15:30 Gewürzhandel in Nürnberg mit Wolfgang Schulze (Schuco Gewürze)

15:45 Kochschau mit Marga Linhard (Forsthaus Schweigelberg)

16:30 Klimaschutz durch Biolandbau, Uwe Neukamm, (www.die-biobauern.de)

17:00 Evergreens mit dem Mandolinen Orchester Noris Süd, Leitung Horst Schiller

17:30 Öko-Weinprobe mit Manfred Rothe, Biolandwinzer aus Markt Nordheim

18:00 Mandolinen Orchester Noris Süd, Leitung Horst Schiller

18:30 Kurs: „Die Schnelle Bio Küche“ mit Gisela Kadegge

18:50 Stepp-Tanz Comedy Show mit Julia Kempken und der Tanzfabrik Nürnberg

19:30 Reverend’s Revenge Brassband, Surf and Boogaloo Spectacle

Das Programm am Samstag

10:30 Frühschoppen mit Wulli Wullschläger und Sonja Tonn, fränkische Lieder

11:15 Kochschau mit Jürgen Beyer (Gasthaus Roter Ochse Rückersdorf) und Nürnbergs Wirtschaftsreferent Roland Fleck sowie Felix Schneider, Gewinner des „Bio-Oscars“ 2007

12:05 Fränkische Lieder mit Wulli Wullschläger und Sonja Tonn

12:35 „Was ist anders am Biobrot?“ Interview mit dem Bäckermeister der Hofpfisterei

12:50 Kochschau mit Diana Burkel (Würzhaus)

13:35 Biokaffeegenuss mit Gerhard Bernd (Café Röstbar)

13:50 Interview mit dem Ziegenkäsehersteller Dirk Lücke

14:05 „Die Schnelle Bio Küche“ mit Gisela Kadegge

14:30 Geraldino, Spaßeimer: Kinderlieder

15:00 Kochschau mit Sandra Dennerlein (Kochschule Kochstern)

15:45 Interview mit einem Biometzger

16:15 Interview mit der Naturfrisörin Brigitte Peiker, Fürth

16:30 Geraldino mit seinen Glühwürmchen-Hits

17:00 Interview mit einem Bio-Schweinezüchter

17:15 Öko-Weinprobe mit Wolfgang Wilhelm (Weingut im Zwölberich, Langenlonsheim)

18:00 „Biobier - was ist anders?“ Der Brauer der Lammsbräu Neumarkt erklärt

19:30 „Die Füenf“ - Acapella Show aus Stuttgart

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren