Hasen mit kariertem Hemd und rotem Kleid gesucht

Meeder (dpa/lby) - Aufregung kurz vor Ostern im oberfränkischen Meeder: Diebe haben einen Teil der Osterdekoration im Ortsteil Ahlstadt gestohlen. Wie die Polizei am Freitag berichtete, fehlt von einer aus Heu gestalteten fünfköpfigen Hasenfamilie der zwei Meter große Hasenvater und eines der Kinder.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Meeder (dpa/lby) - Aufregung kurz vor Ostern im oberfränkischen Meeder: Diebe haben einen Teil der Osterdekoration im Ortsteil Ahlstadt gestohlen. Wie die Polizei am Freitag berichtete, fehlt von einer aus Heu gestalteten fünfköpfigen Hasenfamilie der zwei Meter große Hasenvater und eines der Kinder. Wegen des Gewichts der Figuren gehen die Ermittler davon aus, dass die Diebe für den Abtransport ein größeres Fahrzeug nutzten. Ein Verein hatte die Hasenfamilie laut Polizei "in gemeinsamer stundenlanger und mühevoller Kleinarbeit" in der Ortsmitte von Ahlstadt aufgebaut.

Die beiden geklauten Heuhasen beschrieb ein Polizeisprecher wie folgt: Der Hasenvater ist zwei Meter groß und mit einem karierten Hemd und einer blauen Hose bekleidet. Das Heuhasenkind ist 150 Zentimeter groß und trägt ein rotes Kleid.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren