Hans Söllner will Oberbürgermeister von Bad Reichenhall werden

Er ist einer der größten Kritiker der (CSU)-Politik im Freistaat. Jetzt will Musiker Hans Söllner selbst in die Politik gehen.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Hans Söllner, er ist einer der bekanntesten Liedermacher Bayerns. (Archivbild)
Marcus Führer/dpa Hans Söllner, er ist einer der bekanntesten Liedermacher Bayerns. (Archivbild)

Bad Reichenhall - Er ist einer der bekanntesten Liedermacher Bayerns und einer der größten Kritiker der (CSU-)Politik im Freistaat: Hans Söllner (63) aus Bad Reichenhall.

In einem Interview mit der "PNP" kündigte der fünffache Familienvater nun an, dass er Oberbürgermeister der Großen Kreisstadt werden möchte, um sich alles mal von Innen anzuschauen, er wolle nicht nur von außen "einipuivern", sagte er der Zeitung.

Kann Söllner wirklich Bürgermeister werden?

Ein konkretes Programm hat der Sänger ("Mei Voda hod an Marihuanabaum") nicht, am 10. Dezember lädt er nun ins Bürgerbräu ein zur Aufstellungsversammlung.

Rund 180 Unterstützerunterschriften bräuchte er, um bei der Kommunalwahl antreten zu dürfen.

Lesen Sie hier: Deutsche Bahn rüstet sich gegen das Schnee-Chaos

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren