Hallitzky kandidiert 2021 nicht mehr als Chef der Grünen

München (dpa/lby) - Grünen Landeschef Eike Hallitzky will im kommenden Jahr nicht mehr für eine weitere Amtszeit kandidieren. Für den 61-Jährigen sei 2021 auf eigenen Wunsch hin Schluss, bestätigte Grünen-Landtagsfraktionschef Ludwig Hartmann der Deutschen Presse-Agentur am Sonntag entsprechende Medienberichte.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Eike Hallitzky, Landesvorsitzender von Bündnis 90/Die Grünen in Bayern. Foto: Sina Schuldt/dpa/Archivbild
dpa Eike Hallitzky, Landesvorsitzender von Bündnis 90/Die Grünen in Bayern. Foto: Sina Schuldt/dpa/Archivbild

München (dpa/lby) - Grünen Landeschef Eike Hallitzky will im kommenden Jahr nicht mehr für eine weitere Amtszeit kandidieren. Für den 61-Jährigen sei 2021 auf eigenen Wunsch hin Schluss, bestätigte Grünen-Landtagsfraktionschef Ludwig Hartmann der Deutschen Presse-Agentur am Sonntag entsprechende Medienberichte. Hallitzky selbst war zunächst nicht zu erreichen. Der in Köln geborene Hallitzky ist seit 2014 Landesvorsitzender der Grünen in Bayern und steht aktuell in der Doppelspitze mit Eva Lettenbauer dem Landesverband vor. Turnusmäßig wird der Landesvorsitz immer für zwei Jahre vergeben.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren