Halle zur Nudelherstellung brennt: Zwei Menschen verletzt

Stallwang (dpa/lby) - Ein Brand in einer Produktionshalle zur Nudelherstellung hat im niederbayerischen Stallwang (Landkreis Straubing-Bogen) erheblichen Sachschaden angerichtet. Darüber hinaus wurden bei dem Feuer am frühen Donnerstagmorgen zwei Menschen verletzt, wie die Polizei mitteilte.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ein Feuerwehr-Warnschild. Foto: Patrick Seeger/Archiv
dpa Ein Feuerwehr-Warnschild. Foto: Patrick Seeger/Archiv

Stallwang (dpa/lby) - Ein Brand in einer Produktionshalle zur Nudelherstellung hat im niederbayerischen Stallwang (Landkreis Straubing-Bogen) erheblichen Sachschaden angerichtet. Darüber hinaus wurden bei dem Feuer am frühen Donnerstagmorgen zwei Menschen verletzt, wie die Polizei mitteilte. Das Feuer entzündete sich demnach in einem Fett-Kessel, der zum Vorkochen der Nudeln verwendet wird. Der Kessel wurde völlig zerstört. Nach ersten Schätzungen beträgt der Schaden etwa 350 000 Euro.

Bei dem Versuch, den Brand zu löschen, erlitten der 59-jährige Eigentümer des Betriebs sowie eine 47-jährige Mitarbeiterin eine Rauchgasvergiftung. Sie wurden ins Krankenhaus gebracht. Die Brandursache war zunächst nicht geklärt, ein technischer Defekt kann jedoch nicht ausgeschlossen werden.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren