Halbe Million Schaden bei Scheunenbrand in Oberbayern

Scheyern (dpa/lby) - Eine halbe Million Euro Schaden ist bei dem Brand einer Scheune in Oberbayern entstanden. Vermutlich ist das Heu in der Scheune durch Funken entzündet worden, die nach Angaben der Polizei vom Sonntag kurz zuvor bei Bauarbeiten entstanden waren.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ein Löschfahrzeug fährt mit Blaulicht über eine Straße. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild
dpa Ein Löschfahrzeug fährt mit Blaulicht über eine Straße. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Scheyern (dpa/lby) - Eine halbe Million Euro Schaden ist bei dem Brand einer Scheune in Oberbayern entstanden. Vermutlich ist das Heu in der Scheune durch Funken entzündet worden, die nach Angaben der Polizei vom Sonntag kurz zuvor bei Bauarbeiten entstanden waren. Die gemauerte Scheune in Scheyern (Landkreis Pfaffenhofen) brannte komplett nieder, ein Feuerwehrmann wurde bei den mehrstündigen Löscharbeiten am Samstagvormittag leicht verletzt.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren