Gute Resonanz auf Wunsch-Videos von Staatstheater

Augsburg (dpa/lby) - Mit persönlichen Wunsch-Videos des Augsburger Staatstheaters wollen zahlreiche Kulturfreunde Verwandte und Freunde überraschen. Nach dem Start einer "Wünsch Dir was"-Aktion seien binnen weniger Tage rund 50 Anfragen eingegangen, sagte Sprecherin Julika Jahnke der Deutschen Presse-Agentur.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Das Staatstheater in Augsburg. Foto: Andreas Gebert/dpa/Archivbild
dpa Das Staatstheater in Augsburg. Foto: Andreas Gebert/dpa/Archivbild

Augsburg (dpa/lby) - Mit persönlichen Wunsch-Videos des Augsburger Staatstheaters wollen zahlreiche Kulturfreunde Verwandte und Freunde überraschen. Nach dem Start einer "Wünsch Dir was"-Aktion seien binnen weniger Tage rund 50 Anfragen eingegangen, sagte Sprecherin Julika Jahnke der Deutschen Presse-Agentur. "Wir freuen uns sehr, dass das so begeistert angenommen wird." Die Anfragen werden nun von den Künstlern des Theaters abgearbeitet, gut die Hälfte sei schon erfüllt worden. Weitere Wünsche werden angenommen.

Die Sänger, Musiker oder Schauspieler nehmen für die Zielpersonen etwa fünfminütige Videos mit ihren Smartphones auf. Sie tragen Texte vor, singen zu Hause ein Lied oder spielen in einer Kirche ein Orgelstück. Einige Besteller wollen sich bei jemandem bedanken, der nun in der Corona-Krise für andere einkaufen geht. Eine Frau hat ein Musikvideo für ihren verstorbenen Ehemann bestellt, dies wurde dem gemeinsamen Sohn und den Schwiegereltern zugeschickt.

Die kurzen Filme sind nur für die Zielpersonen gedacht. Das Staatstheater denkt aber darüber nach, später wenigstens Ausschnitte auch auf der Internetseite des Theater zu zeigen. "Wir wollen ein "Best of" machen", erklärte Jahnke.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren