Güterschiff kollidiert im Main mit Wehrsteg

Aschaffenburg (dpa/lby) - Ein Güterschiff ist auf dem Main in Aschaffenburg mit einem Wehrsteg zusammengestoßen und schwer beschädigt worden. Der 54 Jahre alte Schiffsführer habe sich geduckt und den Zusammenstoß dadurch unverletzt überstanden, teilte die Polizei am Mittwoch mit.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Aschaffenburg (dpa/lby) - Ein Güterschiff ist auf dem Main in Aschaffenburg mit einem Wehrsteg zusammengestoßen und schwer beschädigt worden. Der 54 Jahre alte Schiffsführer habe sich geduckt und den Zusammenstoß dadurch unverletzt überstanden, teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Er habe am Dienstagabend zu spät erkannt, dass das Steuerhaus seines Schiffes zu hoch ausgefahren war, um unter der Brücke hindurch zu fahren. "Obwohl er sofort beide Maschinen auf volle Kraft rückwärts stellte, konnte er einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern", teilte die Polizei mit. Am Steuerhaus entstand den Erkenntnissen zufolge ein Schaden in Höhe von mindestens 30 000 Euro. Der Wehrsteg blieb unbeschädigt.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren