Greuther Fürth erwartet "schwieriges Auswärtsspiel" in Aue

Fürth (dpa/lby) - Die SpVgg Greuther Fürth muss auch zum Rückrundenauftakt in der 2. Fußball-Bundesliga auf Marco Caligiuri verzichten.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Der Fürther Trainer Stefan Leitl gestikuliert an der Seitenlinie. Foto: Uli Deck/dpa
dpa Der Fürther Trainer Stefan Leitl gestikuliert an der Seitenlinie. Foto: Uli Deck/dpa

Fürth (dpa/lby) - Die SpVgg Greuther Fürth muss auch zum Rückrundenauftakt in der 2. Fußball-Bundesliga auf Marco Caligiuri verzichten. Der Verteidiger ist nach seinem Muskelfaserriss im Oberschenkel am Samstag (13.00 Uhr) beim FC Erzgebirge Aue ebenso wenig einsatzbereit wie Offensivspieler Julian Green (Innenbandverletzung im Knie).

Die Fürther stellen sich Trainer Stefan Leitl zufolge auf ein "schwieriges Auswärtsspiel" ein. Denn die Auer haben 20 ihrer 26 Punkte daheim geholt. "Für uns ist das eine tolle Herausforderung, zum Abschluss nochmal ein Zeichen zu setzen", sagte der Fürther Coach vor dem 18. Spieltag. Die Franken (25 Zähler) würden die Auer mit einem Sieg in der Tabelle überholen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren