Grenzschließung: Geduldsprobe für deutsch-tschechische Paare

Deutsch-tschechische Paare werden durch die Grenzschließung als Folge des Coronavirus derzeit auf eine Geduldsprobe gestellt. Denn niemand kann momentan sagen, wie lange die Einschränkungen dauern.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Prag/Klingenthal - Deutsch-tschechische Paare werden durch die Grenzschließung als Folge des Coronavirus derzeit auf eine Geduldsprobe gestellt. Denn niemand kann momentan sagen, wie lange die Einschränkungen dauern. Die tschechischen Grenzkontrollen gelten zunächst nur für 30 Tage, können aber immer wieder verlängert werden. Regierungschef Andrej Babis sagte im öffentlich-rechtlichen Fernsehen CT: "Also unser Ziel ist es nicht, die Grenzen zu öffnen. Unser Ziel ist es vor allem, die Produktion bei uns am Laufen zu halten, die Restaurants, Geschäfte und Bars wieder zu öffnen und zum Leben vor der Infektionswelle zurückzukehren."

Die deutsch-tschechischen Beziehungen reichen bis in Private. In Tschechien sprechen viele Bürger die Sprache des Nachbarn, umgekehrt ist es nicht ganz so ausgeprägt. Dennoch lernen beispielsweise in Sachsen derzeit 3170 Mädchen und Jungen in der Schule Tschechisch. Auf tschechischen Standesämtern heirateten 2019 nach Angaben der Statistikbehörde CSU 347 deutsch-tschechische Paare. Von 2004 bis 2019 waren es damit insgesamt 4735.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren