Gleitschirmflieger bleibt in Liftseilen hängen

Pfronten (dpa/lby) - Ein Gleitschirmflieger hat sich in Schwaben in den Seilen einer Bergbahn verfangen. Der 46-Jährige habe am Sonntag kurz nach dem Start vom Breitenberg in Pfronten (Landkreis Ostallgäu) bemerkt, dass sich die Seile seines Schirms verdreht hatten, teilte die Polizei mit.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ein Rettungshubschrauber fliegt durch die Luft. Foto: Stefan Sauer/zb/dpa/Symbolbild
dpa Ein Rettungshubschrauber fliegt durch die Luft. Foto: Stefan Sauer/zb/dpa/Symbolbild

Pfronten (dpa/lby) - Ein Gleitschirmflieger hat sich in Schwaben in den Seilen einer Bergbahn verfangen. Der 46-Jährige habe am Sonntag kurz nach dem Start vom Breitenberg in Pfronten (Landkreis Ostallgäu) bemerkt, dass sich die Seile seines Schirms verdreht hatten, teilte die Polizei mit. Er habe noch versucht, die Seile zu lösen, dies aber nicht rechtzeitig geschafft. Die Bergwacht konnte den Mann erfolgreich aus den Liftseilen befreien und unverletzt zurück auf den Boden bringen. Auch ein Rettungshubschrauber war dabei im Einsatz.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren