Getränke-LKW verliert Ladung - Scherbenhaufen auf der Straße

Am Montagmorgen verlor ein Getränklaster in Gmund am Tegernsee seine komplette Ladung. Der Unfall ereignete sich, als der Fahrer aus einem Kreisverkehr ausfahren wollte.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Scherbenhaufen in Gmund: Der Getränkelaster verlor seine gesamte Ladung. Die Bilder.
Freiwillige Feuerwehr Gmund 2 Scherbenhaufen in Gmund: Der Getränkelaster verlor seine gesamte Ladung. Die Bilder.
Scherbenhaufen in Gmund: Der Getränkelaster verlor seine gesamte Ladung. Die Bilder.
Freiwillige Feuerwehr Gmund 2 Scherbenhaufen in Gmund: Der Getränkelaster verlor seine gesamte Ladung. Die Bilder.

Gmund am Tegernsee - Verkehrschaos in Gmund am Tegernsee (Lkr. Miesbach). Am Montagmorgen wollte ein Lkw-Fahrer, beladen mit etlichen Getränkekisten, aus einem Kreisverkehr ausfahren, als es zum Unfall kam.

Die Seitenwand des Fahrzeugs öffnete sich, unzählige Kisten und Glasflaschen verteilten sich auf der Straße! Die Freiwillige Feuerwehr Gmund rückte mit zehn Einsatzkräften an, neben der Sperrung der Fahrbahn standen jetzt vor allem Aufräumarbeiten auf dem Programm. Der Einsatz dauerte rund anderthalb Stunden an.

Weil Flaschen und Scherben auch in eine nahegelegene Verkehrsinsel gekommen sind, muss hier nun die komplette Erde ausgetauscht werden.

Verletzt wurde niemand. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 8.000 Euro.

Weitere Nachrichten aus dem Freistaat finden Sie hier

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren