Geldautomat gesprengt: Täter auf der Flucht

Unbekannte haben am frühen Dienstagmorgen einen Geldautomaten in der Bamberger Innenstadt gesprengt. Anwohner hörten einen lauten Knall und riefen die Polizei.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Die Polizei sprach den Männern einen Platzverweis aus. (Symbolbild)
Ralph Peters Die Polizei sprach den Männern einen Platzverweis aus. (Symbolbild)

Unbekannte haben am frühen Dienstagmorgen einen Geldautomaten in der Bamberger Innenstadt gesprengt. Anwohner hörten einen lauten Knall und riefen die Polizei.

Bamberg  - Am frühen Dienstagmorgen hörten Anwohner in Bamberg einen Knall und alarmierten die Polizei. Der Grund: Unbekannte hatten einen Bankautomaten gesprengt. 

Zwei Menschen seien zudem bei der Flucht mit einem Auto beobachtet worden, teilte die Polizei am Dienstag mit. Demnach flüchteten sie stadtauswärts in Richtung der Autobahn 73. Die Polizei leitete eine Großfahndung ein, die zunächst erfolglos blieb. Wie viel Geld die Täter bei der Sprengung des Automaten erbeuteten und welchen Sachschaden sie dadurch anrichteten, war zunächst unklar.

Geldautomatensprenger: So lief der Einsatz ab

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren