Gastro in Bayern schließt, Tendenz auch in anderen Ländern

München (dpa/lby) - Wegen der Corona-Krise könnten ab Samstag in allen Bundesländern laut Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) alle Gastronomiebetriebe schließen. Es werde in Bayern zunächst für die nächsten 14 Tage nur noch "to go, Drive-in und Lieferungen" geben, sagte Söder am Freitag in München.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

München (dpa/lby) - Wegen der Corona-Krise könnten ab Samstag in allen Bundesländern laut Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) alle Gastronomiebetriebe schließen. Es werde in Bayern zunächst für die nächsten 14 Tage nur noch "to go, Drive-in und Lieferungen" geben, sagte Söder am Freitag in München. "Auch nahezu alle anderen Bundesländer wollen das umsetzen."

Söder betonte später, er wolle den anderen Ländern nicht vorschreiben, was diese zu tun hätten. Gleichwohl habe er in vielen Gesprächen erfahren, dass es auch in den anderen Ländern die Tendenz gebe, "das zu tun". Dies sei aber noch nicht final entschieden.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren