Gasleitung in Klinik beschädigt: Großeinsatz

Simbach am Inn (dpa/lby) - Gasalarm in niederbayerischer Klinik: Weil ein Bagger bei Bauarbeiten eine Gasleitung beschädigt hat, ist in Simbach am Inn (Kreis Rottal-Inn) ein Krankenhaus evakuiert worden. Die Feuerwehr habe eine hohe Konzentration einer kritischen Gasmischung gemessen, teilte die Polizei mit.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Eine Kelle mit der Aufschrift "Einsatz Feuerwehr". Foto: Armin Weigel/dpa/Archivbild
dpa Eine Kelle mit der Aufschrift "Einsatz Feuerwehr". Foto: Armin Weigel/dpa/Archivbild

Simbach am Inn (dpa/lby) - Gasalarm in niederbayerischer Klinik: Weil ein Bagger bei Bauarbeiten eine Gasleitung beschädigt hat, ist in Simbach am Inn (Kreis Rottal-Inn) ein Krankenhaus evakuiert worden. Die Feuerwehr habe eine hohe Konzentration einer kritischen Gasmischung gemessen, teilte die Polizei mit. Etwa 250 Patienten und Mitarbeiter hätten daraufhin das Gebäude verlassen müssen. Der Einsatz am Donnerstag war nach etwa zwei Stunden jedoch beendet. Der Gasversorger stoppte den Angaben nach den Gasaustritt, so dass die Menschen in die Fachklinik zurückkehren konnten. Die Feuerwehr hatte keine gefährlichen Gaswerte mehr gemessen. Verletzt wurde niemand.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren