Gas- und Bremspedal verwechselt: Beifahrerin leicht verletzt

Amberg (dpa/lby) - Weil ein 67-Jähriger das Gas- mit dem Bremspedal verwechselt hat, ist eine Person leicht verletzt worden. Der Mann wollte am Samstagabend auf seinem Grundstück in Amberg einparken und fuhr dafür mehrmals vor und zurück, wie die Polizei am Montag mitteilte.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ein Warndreieck mit dem Schriftzug "Unfall" steht vor einem Blaulicht auf der Straße. Foto: Patrick Seeger/dpa/Illustration
dpa Ein Warndreieck mit dem Schriftzug "Unfall" steht vor einem Blaulicht auf der Straße. Foto: Patrick Seeger/dpa/Illustration

Amberg (dpa/lby) - Weil ein 67-Jähriger das Gas- mit dem Bremspedal verwechselt hat, ist eine Person leicht verletzt worden. Der Mann wollte am Samstagabend auf seinem Grundstück in Amberg einparken und fuhr dafür mehrmals vor und zurück, wie die Polizei am Montag mitteilte. Dabei verwechselte er die Pedale und prallte gegen die Gartenmauer eines Nachbarn und beschädigte dessen Werkzeugschuppen sowie ein Gewächshaus. Die Beifahrerin kam leicht verletzt in ein Krankenhaus. Es entstand ein geschätzter Schaden von 25 000 Euro.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren