Gas strömt in Seniorenheim: 100 Menschen müssen raus

Landshut (dpa/lby) - Weil Gas aus einer beschädigten Leitung in ein Seniorenheim in Landshut geströmt ist, mussten rund 100 ältere Menschen das Gebäude verlassen. Ein Bagger riss am Dienstagmorgen die Leitung auf, wie ein Polizeisprecher sagte.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Landshut (dpa/lby) - Weil Gas aus einer beschädigten Leitung in ein Seniorenheim in Landshut geströmt ist, mussten rund 100 ältere Menschen das Gebäude verlassen. Ein Bagger riss am Dienstagmorgen die Leitung auf, wie ein Polizeisprecher sagte. Gas sei in den Kellerbereich des Heims gelangt. Verletzt wurde nach ersten Erkenntnissen der Polizei niemand. In der Unterkunft leben 185 ältere Menschen, nicht alle mussten das Gebäude verlassen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren