Gas- mit Bremspedal verwechselt: Verletzte und kaputte Autos

Königsbrunn (dpa/lby) - Vor lauter Schreck hat eine 72 Jahre alte Autofahrerin auf einem Parkplatz in Königsbrunn (Landkreis Augsburg) statt zu bremsen ordentlich Gas gegeben. "Die Dame hat versehentlich stark beschleunigt und dabei am Montag erst ein geparktes Auto und anschließend einen Bauzaun gerammt", sagte ein Polizeisprecher am Dienstag.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/Archivbild
dpa Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/Archivbild

Königsbrunn (dpa/lby) - Vor lauter Schreck hat eine 72 Jahre alte Autofahrerin auf einem Parkplatz in Königsbrunn (Landkreis Augsburg) statt zu bremsen ordentlich Gas gegeben. "Die Dame hat versehentlich stark beschleunigt und dabei am Montag erst ein geparktes Auto und anschließend einen Bauzaun gerammt", sagte ein Polizeisprecher am Dienstag. "Vermutlich hat sie sich vor einem Radlfahrer erschreckt." Die 72-Jährige und ihr Beifahrer verletzten sich demnach leicht und wurden vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht - der Radfahrer blieb laut Sprecher unversehrt. Sowohl das Auto der Frau als auch der gerammte Wagen mussten abgeschleppt werden.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren