Gärtnerplatztheater: Anthony Bramall verlängert bis 2023

München (dpa/lby) - Anthony Bramall bleibt weitere vier Jahre Chefdirigent des Gärtnerplatztheaters in München. Gemeinsam mit dem Intendanten, Josef E.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Anthony Bramall, Chefdirigent des Gärtnerplatztheaters in München. Foto: Waltraud Grubitzsch/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild
dpa Anthony Bramall, Chefdirigent des Gärtnerplatztheaters in München. Foto: Waltraud Grubitzsch/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild

München (dpa/lby) - Anthony Bramall bleibt weitere vier Jahre Chefdirigent des Gärtnerplatztheaters in München. Gemeinsam mit dem Intendanten, Josef E. Köpplinger, habe er die Vertragsverlängerung bis 2023 unterzeichnet, teilte das Staatstheater am Montag mit. Bramall ist seit September 2017 im Amt. Schon in seinen ersten beiden Spielzeiten habe der Brite ganz eigene künstlerische Akzente gesetzt. Er sei ein wunderbarer Dirigent, der es verstehe, sowohl sein Orchester, als auch sein Publikum mitzureißen, sagte Kunstminister Bernd Sibler (CSU) über den Orchesterchef. Daher sei er für das Gärtnerplatztheater eine Idealbesetzung.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren