Fußgängerin auf Staatsstraße überfahren

Simbach am Inn (dpa/lby) - Eine Fußgängerin ist auf einer Staatsstraße in Niederbayern von einem Auto erfasst und tödlich verletzt worden. Die Frau hatte am frühen Donnerstagabend im Bereich der Gemeinde Reut (Landkreis Rottal-Inn) versucht, die Staatsstraße 2112 zu überqueren.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Simbach am Inn (dpa/lby) - Eine Fußgängerin ist auf einer Staatsstraße in Niederbayern von einem Auto erfasst und tödlich verletzt worden. Die Frau hatte am frühen Donnerstagabend im Bereich der Gemeinde Reut (Landkreis Rottal-Inn) versucht, die Staatsstraße 2112 zu überqueren. Eine 54-Jährige, die mit ihrem Auto in Richtung Pfarrkirchen unterwegs war, erfasste die Fußgängerin mit ihrem Wagen, wie die Polizei mitteilte. Die Identität der Getöteten war am Donnerstagabend noch ungeklärt. Es handele sich um eine etwa 60 bis 70 Jahre alte Frau, hieß es von der Polizei.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren