Fußgänger angefahren: Haftbefehl gegen Autofahrer erlassen

Marklkofen (dpa/lby) - Ein 28 Jahre alter Autofahrer muss sich wegen versuchten Mordes durch Unterlassen verantworten. Ein Ermittlungsrichter erließ am Montag in Landshut Haftbefehl gegen den Mann, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Marklkofen (dpa/lby) - Ein 28 Jahre alter Autofahrer muss sich wegen versuchten Mordes durch Unterlassen verantworten. Ein Ermittlungsrichter erließ am Montag in Landshut Haftbefehl gegen den Mann, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Er hatte am Sonntag bei Marklkofen (Kreis Dingolfing-Landau) einen 41 Jahre alten Fußgänger angefahren und schwer verletzt liegen gelassen. Der Mann musste notoperiert werden. Später stellte sich der fahrerflüchtige 28-Jährige der Polizei.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren