Fürther Green und Wittek für Darmstadt-Spiel fraglich

Fürth (dpa/lby) - Die Einsätze von Julian Green und Maximilian Wittek von der SpVgg Greuther Fürth für das Zweitligaspiel am Sonntag (13.30 Uhr) gegen den SV Darmstadt sind fraglich. Green war bei einem Zusammenprall am Donnerstagabend beim 0:0 gegen Dynamo Dresden am Kopf getroffen worden und musste später ausgewechselt werden.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Fürth (dpa/lby) - Die Einsätze von Julian Green und Maximilian Wittek von der SpVgg Greuther Fürth für das Zweitligaspiel am Sonntag (13.30 Uhr) gegen den SV Darmstadt sind fraglich. Green war bei einem Zusammenprall am Donnerstagabend beim 0:0 gegen Dynamo Dresden am Kopf getroffen worden und musste später ausgewechselt werden. Wittek wurde an der Hand operiert und bekam eine Schiene. Bei beiden Spielern müssen die nächsten Schritte abgewartet werden.

Für Trainer Stefan Leitl steht nach dem Nachholspiel in der 2. Fußball-Bundesliga die Regeneration seiner Spieler im Vordergrund. Der Respekt vor Darmstadt, für das der 41-Jährige einst selber spielte, ist groß. Die Hessen seien eine "erfahrene und starke Mannschaft, die viel Tempo hat", warnte Leitl. Man wolle nach dem 2:2 gegen Bielefeld und 0:0 gegen Dresden die Woche aber auf jeden Fall "positiv abschließen".

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren