Fürth "physisch gut drauf" für Heimspiel gegen St. Pauli

Fürth (dpa/lby) - Der Fürther Trainer Stefan Leitl hat einen Einsatz der beiden Abwehrspieler Mergim Mavraj und Marco Caligiuri für das erste Heimspiel nach der Winterpause offen gelassen. Alle seine Spieler könnten sich anbieten, sagte Leitl am Montag.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Der Fürther Trainer Stefan Leitl. Foto: Uli Deck/dpa/Archivbild
dpa Der Fürther Trainer Stefan Leitl. Foto: Uli Deck/dpa/Archivbild

Fürth (dpa/lby) - Der Fürther Trainer Stefan Leitl hat einen Einsatz der beiden Abwehrspieler Mergim Mavraj und Marco Caligiuri für das erste Heimspiel nach der Winterpause offen gelassen. Alle seine Spieler könnten sich anbieten, sagte Leitl am Montag. Kapitän Caligiuri hatte vor der Winterpause einen Muskelfaserriss erlitten, Mavraj plagten zuletzt Adduktorenprobleme. Im Vormittagstraining waren alle Spieler dabei.

Die Fürther empfangen am Dienstag (20.30 Uhr) zum Start in die Restrückrunde der 2. Fußball-Bundesliga den FC St. Pauli. "Es wird ein sehr enges Spiel, Nuancen werden entscheiden", sagte Leitl. Seine Spieler seien "physisch gut drauf".

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren