Frontalzusammenstoß - drei Verletzte

Schwerer Unfall auf der Staatsstraße 2084. Zwei Wagen sind frontal zusammengeprallt. Die Rettung der verletzten Insassen war kompliziert.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Die verletzten Insassen mussten von der Polizei aus den völlig demolierten Autos geschnitten werden.
Gaulke Die verletzten Insassen mussten von der Polizei aus den völlig demolierten Autos geschnitten werden.

Dorfen/Erding – Zwischen Landersdorf und der B15 sind auf der Staatsstraße 2084 ein Mercedes und ein Toyota frontal ineinander gekracht. Beide Fahrer wurden schwer verletzt und eingeklemmt. Eine Beifahrerin kam mit leichten Verletzungen davon.

Die eingeklemmten Insassen mussten von der Feuerwehr mit schwerem Gerät aus den Autos geschnitten werden. Zum Abtransport der Verletzten kam auch ein Rettungshubschrauber zum Einsatz. Die Staatsstraße war für ca. zwei Stunden komplett gesperrt.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren