Frisiertes E-Bike doppelt so schnell wie erlaubt

Passau (dpa/lby) - Mit einem frisierten und viel zu schnellen Elektrofahrrad ist ein Mann in Passau vor der Polizei abgehauen. Beamte schnappten ihn.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ein Radfahrer fährt mit einem E-Bike auf einer Straße. Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa/Symbolbild
dpa Ein Radfahrer fährt mit einem E-Bike auf einer Straße. Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa/Symbolbild

Passau (dpa/lby) - Mit einem frisierten und viel zu schnellen Elektrofahrrad ist ein Mann in Passau vor der Polizei abgehauen. Beamte schnappten ihn. Dabei stellte sich heraus, dass das Rad statt der erlaubten 25 km/h bis zu 50 km/h schnell fahren konnte - und das ohne zu treten, wie Ermittler am Freitag mitteilten. Warum der Mann am Vortag flüchtete, habe sich auch rausgestellt: Er habe das Rauschgift Crystal Meth genommen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren