Frau stirbt am Dietlhofer See bei Weilheim: Haben Gaffer das Unglück gefilmt?

Am Donnerstag ist eine 71-jährige Frau bei einem Badeausflug am Dietlhofer See gestorben. Die Reanimationsmaßnahmen auf einer Badeinsel im See blieben erfolglos.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Der Dietlhofer See bei Weilheim: Hier ereignete sich das tragische Unglück. (Archivbild)
imago/imagebroker Der Dietlhofer See bei Weilheim: Hier ereignete sich das tragische Unglück. (Archivbild)

Weilheim - Wie die Polizei berichtet, hatte eine 71-jährige Frau am Donnerstagabend während des Schwimmens im Dietlhofer See plötzlich gesundheitliche Probleme. Ihre Begleiterin konnte sie noch auf eine schwimmende Badeinsel in der Nähe ziehen. Dort verlor sie kurz darauf das Bewusstsein.

Mehrere Helfer führten Wiederbelebungsmaßnahmen durch, bis die Wasserwacht einen Notarzt zur Insel gebracht hatte. Doch auch der Arzt konnte der Frau nicht mehr helfen – sie verstarb noch vor Ort.

Wie der "Münchner Merkur" berichtet, sollen Gaffer am Ufer das Unglück gefilmt und fotografiert haben. Auf Nachfrage der AZ konnte die Polizei den Gaffer-Vorfall jedoch nicht bestätigen. Zwar haben etliche Badegäste dem Sprecher zufolge interessiert zur Insel gesehen, allerdings dürfte das wohl vor allem am eingesetzten Rettungshubschrauber in der Luft und den Helfern gelegen haben, die vom Ufer aus zur Insel geschwommen sind. Der Einsatz der Rettungskräfte wurde laut Polizei jedoch zu keiner Zeit behindert. Ob einige der Badegäste den Vorfall möglicherweise gefilmt oder fotografiert haben, konnte der Sprecher nicht sagen.

Die Kriminalpolizei Weilheim hat die Ermittlungen aufgenommen. Für die Ermittler deutet alles auf eine internistische Ursache für den Tod der 71-Jährigen hin, Hinweise auf ein Fremdverschulden gibt es nicht.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren