Frau nach Angriff auf Lebensgefährten in Untersuchungshaft

Mering (dpa/lby) - Wegen einer Messerattacke auf ihren Lebensgefährten ist gegen eine 61-Jährige Haftbefehl wegen versuchten Mordes erlassen worden. Nach Angaben der Polizei vom Freitag hatte die Frau am Vorabend in Mering im Landkreis Aichach-Friedberg ihrem 68 Jahre alten Freund bei einem Streit ein Messer in den Bauch gerammt.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei. Foto: Jens Wolf/Archiv
dpa Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei. Foto: Jens Wolf/Archiv

Mering (dpa/lby) - Wegen einer Messerattacke auf ihren Lebensgefährten ist gegen eine 61-Jährige Haftbefehl wegen versuchten Mordes erlassen worden. Nach Angaben der Polizei vom Freitag hatte die Frau am Vorabend in Mering im Landkreis Aichach-Friedberg ihrem 68 Jahre alten Freund bei einem Streit ein Messer in den Bauch gerammt. Der Mann wurde in einem Krankenhaus behandelt, befand sich aber nicht in Lebensgefahr.

Die 61-Jährige informierte nach der Bluttat zunächst ihre Nachbarin und flüchtete dann. Etwa eineinhalb Stunden später konnte die Polizei die Deutsche in der Nähe des Tatorts festnehmen. Die Frau kam in ein Gefängnis.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren