Frau greift Notärztin an

Zirndorf (dpa/lby) - In Mittelfranken hat eine Frau ihre behandelnde Notärztin angegriffen. Die 25-jährige Angreiferin habe zuvor aufgrund gesundheitlicher Probleme den Rettungsdienst in Zirndorf (Landkreis Fürth) verständigt, teilte die Polizei am Mittwoch mit.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ein Fahrzeug der Polizei ist im Einsatz. Foto: Jens Wolf/zb/dpa/Symbolbild
dpa Ein Fahrzeug der Polizei ist im Einsatz. Foto: Jens Wolf/zb/dpa/Symbolbild

Zirndorf (dpa/lby) - In Mittelfranken hat eine Frau ihre behandelnde Notärztin angegriffen. Die 25-jährige Angreiferin habe zuvor aufgrund gesundheitlicher Probleme den Rettungsdienst in Zirndorf (Landkreis Fürth) verständigt, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Die Frau habe sich einer psychischen Ausnahmesituation befunden, verabreichte Tabletten ausgespuckt und die Notärztin attackiert. Die Patientin riss der Ärztin Polizeiangaben zufolge dabei ein Büschel Haare vom Kopf und beschädigte ihre Brille. Die 39-Jährige musste anschließend selbst medizinisch versorgt werden.

Die alarmierten Beamten brachten die aggressive Frau aufgrund ihres Zustandes in eine Klinik. Gegen sie wird wegen tätlichen Angriffs ermittelt.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren