Frau erhält falsches Paket, testet Elektroschocker im Garten

Sonnen (dpa/lby) - Statt einer bestellten Zigarettendrehmaschine hat eine Frau im niederbayerischen Sonnen (Landkreis Passau) einen Elektroschocker erhalten. Die Frau rief die Polizei, nachdem sie den Schocker, der Pfeile mit Widerhaken verschießt, in ihrem Garten getestet hatte.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild
dpa Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Sonnen (dpa/lby) - Statt einer bestellten Zigarettendrehmaschine hat eine Frau im niederbayerischen Sonnen (Landkreis Passau) einen Elektroschocker erhalten. Die Frau rief die Polizei, nachdem sie den Schocker, der Pfeile mit Widerhaken verschießt, in ihrem Garten getestet hatte. Sie habe den Schocker nach dem Test nicht mehr anfassen wollen, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Beamte stellten das Paket aus China sicher. Es war als Holzspielzeug deklariert und fiel deswegen beim Zoll nicht auf.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren