Frau attackiert 66-Jährigen mit Messer: Untersuchungshaft

München (dpa/lby) - Eine 33 Jahre alte Frau hat in einer Münchner Wohnung einen Mann mit einem Messer angegriffen und sitzt nun wegen versuchten Mordes in Untersuchungshaft. Warum die Frau den 66-Jährigen attackierte, war zunächst unklar, wie die Polizei am Montag mitteilte.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Polizeiwagen mit Blaulicht. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild
dpa Polizeiwagen mit Blaulicht. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild

München (dpa/lby) - Eine 33 Jahre alte Frau hat in einer Münchner Wohnung einen Mann mit einem Messer angegriffen und sitzt nun wegen versuchten Mordes in Untersuchungshaft. Warum die Frau den 66-Jährigen attackierte, war zunächst unklar, wie die Polizei am Montag mitteilte. Der Mann erlitt bei der Tat am Sonntag schwere Verletzungen am Oberkörper und wurde in eine Klinik gebracht. Er hatte selbst die Polizei gerufen, nachdem die Frau aus der Wohnung geflohen war. Sie wurde kurz darauf festgenommen und räumte das Geschehen nach Angaben der Polizei weitgehend. Die Ermittlungen dauerten an.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren