Foodwatch: Gravierende Hygienemängel in Lebensmittelgeschäften

In bayerischen Lebensmittelgeschäften wurden bei Schwerpunktkontrollen teils gravierende Hygienemängel entdeckt. Bereits im Vorjahr gab es einiges zu beanstanden.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Bereits im Vorjahr wurden teils gravierende Hygienemängel in bayerischen Lebensmittelgeschäften aufgedeckt.
dpa Bereits im Vorjahr wurden teils gravierende Hygienemängel in bayerischen Lebensmittelgeschäften aufgedeckt.

Nürnberg - Verbraucherschutzbehörden im Freistaat sind nach Informationen der Organisation Foodwatch bei Schwerpunktkontrollen in bayerischen Lebensmittelbetrieben wiederholt auf gravierende Hygienemängel gestoßen. Die Kontrolleure hätte unter anderem verschmutzte Arbeitskleidung, verschimmelte Lagerräume und Käferbefall festgestellt, berichtete die Verbraucherorganisation am Dienstag.

Was nach Foodwatch-Einschätzung besonders schwer wiegt: In der Hälfte der 30 Fälle hätten die Kontrolleure die Hygienemängel bereits ein Jahr zuvor angemahnt, ohne dass die Firmenchefs daraus Konsequenzen gezogen hätten, beklagt Foodwatch in einer Mitteilung. Die Organisation beruft sich dabei auf die Kontrollberichte, die die bayerischen Behörden auf Antrag Foodwatch zur Verfügung stellten.

Alle Nachrichten aus Bayern finden Sie hier

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren